Skip directly to content

Cybersecurity für das Internet der medizinischen Dinge - Live Hacking

Referent

Christian Frei, Leiter Security Analysis und Pentest und Daniel Heyne, Security Consultant Pentest & Vertrieb usd AG

Abstract

Die stetige Digitalisierung im Gesundheitswesen ist derzeit ein relevanter Wachstums- und Innovationstreiber. Gleichermaßen verändert und erschafft sie aber auch ganz spezielle und neue digitale Angriffsvektoren, denen Unternehmen im medizinischen Sektor ausgesetzt sind und gegen die es sich zu verteidigen gilt.
Um auf diese neuen Risiken aufmerksam zu machen, demonstrieren die IT-Sicherheitsexperten der usd AG eindrucksvoll und zugleich unterhaltsam, wie einfach es ist, sich Zugang zu Daten Dritter zu verschaffen. Im Rahmen der Veranstaltung werden diverse Angriffsszenarien gegen unternehmens-typische IT-Infrastrukturen und Situationen beschrieben und Angriffe demonstriert. Ziel ist es, ein Bewusstsein für die aktuelle digitale Gefahrenlage zu schaffen und Diskussionen für Lösungsstrategien anzuregen.

Im Rahmen des Messeforums wird ein Live Hack durch die usd AG präsentiert

Die usd AG berät seit über 20 Jahren Ihre Kunden im Kontext der IT-Sicherheit und prüft unter Anderem IT-Systeme, Applikationen und Prozesse auf sicherheitsrelevante Schwachstellen.