Skip directly to content

Förderung von Vorhaben der strategischen Projektförderung mit der Republik Korea unter der Beteiligung von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Robotik

Donnerstag, 1. Februar 2018 bis Montag, 30. April 2018

Es werden FuE-Projekte im Bereich Robotik gefördert, die entsprechend dem oben beschriebenen Zuwendungszweck in internationaler Zusammenarbeit mit Partnern aus Korea eines oder mehrere der nachfolgenden Schwerpunktthemen bearbeiten:

  • Pflegerobotik (Nursing robot, Elderly care robot),
  • Therapierobotik/Therapeutische Roboter (Robot therapist),
  • Soziale Robotik (Social robot with artificial emotion and intelligence),
  • Kollaborative Robotik (Collaborative robot including disaster robots).

Die Vorhaben sollen eine hohe Praxisrelevanz aufweisen und Erkenntnisse und verwertbare Forschungsergebnisse erwarten lassen, die zu neuen Technologien, Produkten und/oder Dienstleistungen führen.

Antragsberechtigt sind Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und andere Institutionen, die Forschungsbeiträge liefern, sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die zum Zeitpunkt der Auszahlung einer gewährten Zuwendung eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben.

Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger bis spätestens 30. April 2018 zunächst Projektskizzen in schriftlicher und/oder elektronischer Form über das Projektskizzentool PT-Outline (https://secure.pt-dlr.de/ptoutline/app/2u2kor2018) vorzulegen. 

Die Richtlinie mit allen relevanten Informationen finden Sie unter https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1585.html.