Skip directly to content

Blog - 03.08.2011 - 10:04
Die Erlanger PET Net GmbH, ein Spin-Off des Institutes für Medizinische Physik, und das Klinikum der Universität München (KUM) haben einen Kooperationsvertrag zum Neubau eines Radiopharmazie-Zentrums am Klinikum München-Großhadern unterschrieben. Das Investitionsvolumen des Projektes liegt bei ca. 15 Mio. Euro.
News - 03.08.2011 - 09:52
Am 27.7.2011 haben die Erlanger PET Net GmbH, ein Spin-Off des Institutes für Medizinische Physik (IMP, Prof. Dr. Willi A. Kalender), und das Klinikum der Universität München (KUM) einen Kooperationsvertrag zum Neubau eines Radiopharmazie-Zentrums am Klinikum München-Großhadern unterschrieben. Das Investitionsvolumen des Projektes liegt bei ca. 15 Mio.
Blog - 01.08.2011 - 08:19
Alexander Müller und Sebastian Maier leiten die Design Agentur Corpus-C. Ihre Spezialität: zeitloses Produktdesign für die Bereiche Medizin, Pharma und Labor. Als Experten für gutes Design haben sie die neuesten Produkte der Medizintechnikbranche unter die Lupe genommen. Im Interview erläutern sie die Ergebnisse der Trendanalyse 2011. „Ein Beatmungsgerät ist keine Kaffeemaschine“ Sie haben eine Studie zu den aktuellen Designtrends von medizinischen Geräten heraus-gegeben. Was war Ihre Intention?Alexander Müller: „Unsere
News - 26.07.2011 - 09:48
Das Medical Valley  EMN informiert über die Bekanntmachung des Bundesministerium für Bildung und Forschung von Richtlinien zur Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Assistierte Pflege von morgen - ambulante technische Unterstützung und Vernetzung von Patienten, Angehörigen und Pflegekräften". Die Bekanntmachung erfolgt in Umsetzung der Hightech-Strategie der Bundesregierung unter besonderer Beachtung und Einbindung sozial- und gesellschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschung.
Pressemitteilung - 21.07.2011 - 19:01
ERLANGEN – Darmkrebs ist in Deutschland die zweithäufigste Krebserkrankung. Die Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister rechnet mit rund 30.000 Todesfällen jährlich. Deshalb wird seit einigen Jahren in Kampagnen regelmäßig für Vorsorgeuntersuchungen geworben. In der Tat zählt die Darmspiegelung (Koloskopie) zu den effektivsten Methoden, die Tumoren in einem frühen und gut heilbaren Stadium zu entdecken und zu therapieren.
Blog - 21.07.2011 - 17:14
Darmkrebs ist in Deutschland die zweithäufigste Krebserkrankung. Die Darmspiegelung (Koloskopie) zählt zu den effektivsten Methoden, eine mögliche Tumorerkrankung in einem frühen und gut heilbaren Stadium zu entdecken. In der Regel wird die Darmspiegelung mit einem Video-Koloskop durchgeführt, das der Arzt manuell durch den Verdauungstrakt des Patienten bewegt. Dies kann zu Schmerzen führen, sodass viele Eingriffe unter Narkose vorgenommen werden.
Blog - 20.07.2011 - 10:39
Auf der Technology 2011, der größten Technologiemesse in Tel Aviv, hat das Unternehmen Metrilus GmbH aus dem Medical Valley seine neueste Technologie vorgestellt. metri[touch] heißt es – und müsste doch eigentlich metri[noneedtotouch] heißen. Denn Berührungen braucht es gar nicht mehr, um Computer zu steuern. Wie das Video zeigt: Mithilfe einer 3D-Kamera werden die Rechner ausschließlich durch Handbewegungen aus der Ferne bedient. Prof.

Seiten