Pressemitteilung – Firma CardiLink GmbH im Finale des EIT Health Catapults

Erlangen, im November 2020

Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach
wünscht der Firma CardiLink GmbH viel Erfolg in der
Endausscheidung des europäischen Wettbewerbs EIT Health
Catapult

Das Erlanger Start-up Unternehmen CardiLink GmbH steht im Finale
der Kategorie „Digital Health“ des EIT Health Catapults, einem
europäischen Wettbewerb für innovative Unternehmen im
Gesundheitsbereich. Der Gewinner wird im Zeitraum vom 30.11. bis
03.12.2020 im Rahmen der EIT Health Summit Series 2020 ermittelt.
Nach Nominierung durch das Medical Valley für das EIT Health Catapult
konnte sich die CardiLink GmbH zunächst auf Bundesebene
durchsetzen und ist Anfang Oktober als Sieger aus dem auf
europäischer Ebene stattfindenden Halbfinale hervorgegangen.

Die CardiLink GmbH wurde im September 2016 in Erlangen am
Standort Medical Valley Center von Lars Wassermann (Gründer und
Geschäftsführer; Technologie und R & D), Mike Vermin (Management,
Finanzen, Medizintechnik) und Jens Dam (Management, IT,
Kardiologie) gegründet.

Das Unternehmen hat eine Lösung entwickelt, die eine automatische
Überwachung und Vernetzung von Defibrillatoren mit Hilfe von
intelligenten, batteriebetriebenen Sensorchips über Mobilfunk und
GPS-Technologie ermöglicht. Somit ist man unabhängig von externer
Stromversorgung und lokalen Wifi-Netzen.

Automatische externe Defibrillatoren (AED) sind medizinische Geräte
zur akuten Behandlung von Herzrhythmusstörungen
(Kammerflimmern). Ohne Behandlung verstirbt der Patient meist
innerhalb weniger Minuten – in der EU sterben jedes Jahr 450.000
Menschen am plötzlichen Herztod. Flächendeckende Verbreitung,
einfache Auffindbarkeit und öffentliche Zugänglichkeit sind
wesentliche Merkmale, um die Überlebensrate um 30 % bis 50 % zu
verbessern. „Genau hier setzt das Überwachungssystem der CardiLink
GmbH an“, erläutert Lars Wassermann.

Von Beginn an wurde die CardiLink GmbH von der Stadt- und
Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach als Hausbank
tatkräftig unterstützt. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen
Zuschüsse für technologieorientierte Unternehmensgründungen vom
Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und
Technologie.

„Wir freuen uns sehr, dass es der Firma CardiLink GmbH gelungen ist,
das im Jahr 2018 durch uns ausgezeichnete Konzept zu einem
erfolgreichen Unternehmen weiterzuentwickeln“, erklärt Johannes
von Hebel, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse. Im Rahmen
des Bayerischen Gründerpreises 2018 wurde die CardiLink GmbH mit
dem zweiten Platz in der Kategorie „Konzept“ ausgezeichnet.
„Natürlich drücken wir Herrn Wassermann und seinem Team die
Daumen für das Finale beim EIT Health Catapult.“, so von Hebel weiter.

Lars Wassermann und seine Mitarbeiter arbeiten mit Einbindung von
Herrn Dr. Jörg Stein als externen CFO aktuell an der Weiterentwicklung
von Digital-Health-Lösungen. Auch hierbei unterstützt die Stadt- und
Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach unter
Einbeziehung eines Fördergeschäft-Spezialisten der Bayern LB mit
Hilfe maßgeschneiderter Finanzlösungen.

„Die Auszeichnung im Rahmen des Bayerischen Gründerpreises und
die Erreichung des Finales beim EIT Health Catapult bestätigen uns in
unserer Arbeit“, führt Wassermann aus. „Wir freuen uns, mit der
Sparkasse und der Bayern LB Partner an unserer Seite zu haben, die
auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten junge, innovative
Unternehmen in der Region tatkräftig unterstützen.“ Wassermann ist
gespannt auf die Endausscheidung. „Das Finale kann man übrigens am
03.12.2020 über https://www.summit.eithealth.eu/ verfolgen.“

 

Für weitere Informationen oder Fragen:

Thomas Pickel
Stellvertretendes Mitglied des Vorstandes
Vorstandsstab / Pressesprecher
Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach
Hugenottenplatz 5, 91054 Erlangen
Telefon +49 09131 824-1200
thomas.pickel@sparkasse-erlangen.de

Unsere Premiumpartner

Stadt Forchheim

Stadt Bamberg

Stadt Erlangen

Siemens Healthineers GmbH

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Universitätsklinikum Erlangen

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie mit exklusiven Insights rund um Gesundheitsthemen sowie aktuellen Veranstaltungen.

Medical Valley Standorte

Erlangen

Medical Valley EMN e.V.
c/o Medical Valley Center
Erlangen
Henkestraße 91
91052 Erlangen

Forchheim

Medical Valley Forchheim GmbH
c/o Medical Valley Center Forchheim
Äußere Nürnberger Straße 62
91301 Forchheim

Bamberg

Medical Valley Center Bamberg
Promenadestraße 6a
96047 Bamberg
c/o Digital Health Application Center GmbH
Promenadenstraße 6a
96047 Bamberg

Amberg-Weiden

c/o Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden Kaiser-Wilhelm-Ring 23 92224 Amberg

© Medical Valley EMN e.V. 2020

Datenschutz   |   Impressum   |   Bildnachweise   |   Design: wünschedesign    |   Technik: rb media

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.