Skip directly to content

Zertifizierung

Kompetenzpool Zulassung

Der Kompetenzpool Zulassung bündelt die Expertise und die Erfahrung von Medizinprodukte-Herstellern aller Risiko-Klassen des Medical Valley EMN. Der Austausch von Erfahrungen, Dokumenten und Protokollen steht dabei im Vordergrund, um den regulativen Aufwand der kleinen und mittelständischen Unternehmen zu minimieren.

Ziele

  • Gegenseitiger Erfahrungs-Austausch zu Zulassungs- und Zertifizierungsthemen
  • Erstellung und Nutzung gemeinsamer Dokumente und Vorlagen
  • Know-how-Vermittlung durch regelmäßige Informationsveranstaltungen
  • Entwicklung neuer Dienstleistungen für andere Unternehmen

Zielgruppe

QualityLabs BT GmbH

Wir sind ein Team mit langjähriger Expertise in den Bereichen Mikrobiologie, Medizintechnik und Laboranalytik. Wir haben mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Evaluierung antimikrobieller und (anti-)adhäsiver Eigenschaften von Oberflächen. Dies schließt die Methoden Certika, QualiScreen, ASTM E 2180, ASTM E 2149, JIS Z 2801/ISO 22196, JIS L 1902/ISO 20743 und AATCC 100 ein. Wir legen höchsten Wert auf Qualität, Vertraulichkeit, Unabhängigkeit und Geschwindigkeit. Proben von Kunden werden immer anonymisiert gestestet.

TÜV Süd Akademie

Das Weiterbildungsprogramm der TÜV SÜD Akademie umfasst mehr als 500 Seminarthemen pro Jahr in ganz Deutschland. Innovative Produktentwicklung, professionelle Wissensvermittlung und flexible Lösungen für Unternehmenskunden zeichnen die TÜV SÜD Akademie besonders aus. So bieten wir alle Seminarthemen auch weltweit als Inhouse-Schulungen für Unternehmen an, übernehmen im Bedarfsfall die komplette Planung und Organisation der Mitarbeiter-Weiterbildung und stehen als Lösungspartner für das umfassende Bildungsmanagement im Unternehmen zur Verfügung.

Produkte und Dienstleistungen

  • Management

Risikomanagement bei Medizinprodukten: Trends - Zertifizierung - Anwendung

Das Institut für klinische Chemie und Pathobiochemie (IKCP) der TU München und der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE) laden herzlich ein zu der Veranstaltung „Risikomanagement bei Medizinprodukten: Trends – Zertifizierung – Anwendung“ am 17. September 2014 nach München ein.  Der Workshop findet im Rahmen des 2. MÜNCHNER POINT-OF-CARE TESTING SYMPOSIUM statt.

Der Risikomanagement-Prozess bei Medizinprodukte dient dazu, Risiken im Sinne der Produkt- und Patientensicherheit zu beherrschen.

3. Erlanger Telemedizin Symposium

Das 3. Erlanger Telemedizin Symposium „Qualitätsmanagement und Telemedizin in der Rehabilitation“ findet am 13.10.2011 statt.

Nach einem großen Erfolg in den Jahren 2009 und 2010 lädt das Zentrum für Teleneurologie zum dritten Mal zu einem regen multidisziplinären Austausch in die Erlanger Kopfklinik ein.

Der übergreifende Fokus wird dabei auf der Bemühung um Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Telemedizin liegen. Hier wird es um erste Definition von Standards und auch um erste Erfahrungen aus der Zertifizierung gehen.

Anmeldung und weitere Informationen entnehmen Sie bitte