Pressemeldung – Bayerns Gesundheitsminister stellt Projekte zur Verbesserung von Krebs-Diagnostik und -Therapie vor

„Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar darauf hingewiesen, dass der Kampf gegen Krebs auch während der Corona-Pandemie nicht vernachlässigt werden darf.“

In der aktuellen Pressemeldung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege stellt Holetschek vom Ministerium geförderte Projekte vor, welche die Chancen der Digitalisierung nutzen, um die Krebs-Diagnostik und -Therapie zu verbessern. Darunter ist neben dem Kooperationsprojekt BORN auch das Brustkrebs-Projekt digiOnko, hinter dem das Universitätsklinikum Erlangen, die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, das Universitätsklinikum Würzburg, das Universitätsklinikum Regensburg, Siemens Healthineers, Novartis und das Medical Valley EMN stehen.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemeldung.

Our Premium Partners

Newsletter Signup

We will keep you up to date with exclusive insights on health topics and current events.

Medical Valley Locations

Erlangen

Medical Valley EMN e.V.
c/o Medical Valley Center
Erlangen
Henkestraße 91
91052 Erlangen

Forchheim

Medical Valley Forchheim GmbH
c/o Medical Valley Center Forchheim
Äußere Nürnberger Straße 62
91301 Forchheim

Bamberg

Medical Valley Center Bamberg
Promenadestraße 6a
96047 Bamberg
c/o Digital Health Application Center GmbH
Promenadenstraße 6a
96047 Bamberg

Amberg-Weiden

c/o Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Kaiser-Wilhelm-Ring 23
92224 Amberg

© Medical Valley EMN e.V. 2020

Privacy Policy   |   Imprint   |   Photo Credits   |   Design: wünschedesign   |   Technology: rb media

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.